Bahnhof Obertürkheim: Pläne und Modelle aus dem städtebaulichen Wettbewerb werden ab 2. Mai ausgestellt

Der Entwurf des Büros a+r Architekten GmbH, Tübingen/Stuttgart, ging kürzlich als Sieger aus dem städtebaulichen Wettbewerb zur Bebauung des ehemaligen Güterbahnhof-Areals im Stadtteil Obertürkheim hervor. Die Aurelis Real Estate und die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH (SWSG) planen, das brachliegende Areal zu einem urbanen Stadtquartier zu entwickeln.

Bürgerinnen und Bürger haben nun eine Woche lang die Gelegenheit, die Pläne zur Bebauung des Geländes, das in unmittelbarerer Nähe zum Bahnhof in Obertürkheim liegt, in Augenschein zu nehmen. Vom 2. bis 6. Mai gibt es im Bezirksrathaus Obertürkheim eine Ausstellung des siegreichen Entwurfs sowie der weiteren Wettbewerbsbeiträge. Die Ausstellung im Bezirksrathaus Obertürkheim, Sitzungssaal 1. Obergeschoss, Augsburger Str. 659, 70329 Stuttgart, ist geöffnet am:

Montag           08:30 – 13:00 Uhr
Dienstag         08:30 – 12:00 und 14:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch        08:30 – 13:00 Uhr
Donnerstag    08:30 – 12:00 und 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag            08:30 – 13:00 Uhr

Der Zutritt ist mit einem Atemschutz mit FFP2-, KN 95- oder vergleichbarem Standard bzw. einer medizinischen Maske („OP‐Maske“) möglich.

Kontakt für die Presse

Susanne Heck

Leiterin Marketing & Kommunikation

susanne.heck@aurelis.de +49 6196 5232-140

Mit dem Versand des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung